Seitenaufrufe letzte Woche

Samstag, 11. Mai 2013

Fimo...Blümchencane...Anleitung...

Wie versprochen ,hier eine kleine Anleitung für euch...leider war ausgerechnet heute die große Kamera leer...und die kleine Cam macht leider in der Nahaufnahme bescheidene Bilder....Hab Schritt für Schritt fotografiert...sollte irgendetwas unklar sein , dann fragt einfach...die fertigen Rollen friere ich ein paar Stündchen ein , dann bleiben sie schön rund beim schneiden..Löcher bohre ich später mit meinem Dremel.....meine Fimoreste bewahre ich immer in Frischhaltefolie verpackt auf....














































Kommentare:

Stefanie Haferanke hat gesagt…

WOW!

Anonym hat gesagt…

Kannst du au ne Anleitung für die Autos machen BITTE LG Nicole

tabeafinjas.Blog hat gesagt…

Das sind TRECKER...mönsch...mach ich mal dauert aber...vielleicht hilft dir das hier in der Zwischenzeit schon mal weiter:http://www.youtube.com/watch?v=dT5qxyeLF_4

àlaDin hat gesagt…

Ich falle um! !!!♥♡♥
Das du wunderbar kreativ biste habe ich ja schon gewusst, aber DAS ist ein Kunstwerk neben dem Anderen! Ich bin bei sowas leider vollkommen talentfrei.

Glg die Din

Antonia Albrecht hat gesagt…

Wow, ich staune...bin total geplättet, dass man sowas tolles aus Fimo machen kann! Wieviel Material braucht man denn etwa dafür? Und wie bekommst Du die Rollen so schön rund?

tabeafinjas.Blog hat gesagt…

...ich nehme immer die normalen Päckchen , dat reicht völlig , es sei denn du brauchst die Knöppe für ne' ganze Fußballmannschaft....und rund werden die beim rollen...und wie gesagt , ich friere die ein , bevor ich sie zerschneide , dann behalten die ganz toll ihre Form....

ingoma1 hat gesagt…

Danek für die tolle Anleitung. Das sind wunder bare Knöpfe

lilastern hat gesagt…

Wow hammer!... aber dafür hätte ich glaube ich keine Ausdauer.. Fimo liegt hier bei mir auch rum... aber bin irgendwie zu faul mal zu starten.. *duck und weg*

Panilin hat gesagt…

Ich bin ja mal platt und sprachlos
lg Alyin

Heike hat gesagt…

totaaaaaal klasse!! Ich brauch zwar wenig Knöppe, aber schön sind se!

LG, Heike

Marja Katz hat gesagt…

Vielen Dank für die Antwort. Wenn ich also mal Zeit habe und auch so etwas nachbauen will, dann besorg ich also erstmal ein Päckchen pro Farbe.
Dass sie so schön rund werden, kann ich mir kaum vorstellen, aber ich hab auch eher so Keksteig-Rollen im Kopf und das ist vermutlich viel weicher...
Ich werd es aber mal probieren :)
Die Anleitung ist echt klasse! Vielen Dank dafür!

Katy hat gesagt…

wow, ich weiss gar nicht, warum ich diese anleitung erst jetzt sehe...anscheinend hat das Blogger verdattelt :-) echt cool danke :-)

Amanda Black hat gesagt…

Sprachlos in Köln, wunderbare Knöpfe so unglaublich schön und einzigartig....

Anonym hat gesagt…

Wirklich,wirklich tolle sachen,das ist ja Kunst was Du hier machst!!!Hut ab :)

Anonym hat gesagt…

oh wow, die sind ja echt cool.
Danke für die Anleitung ich hab mich schon die ganze Zeit gefragt wie das wohl geht ;-)

Ich hoffe du hattest einen schönen Urlaub....

Deinen Blog habe ich auf meinem Blog https://www.facebook.com/pages/L%C3%BCtte-Deern/482874325095534?ref=hl gerne vorgestellt :D

Liebe Grüße Kristina Roggow

Anonym hat gesagt…

Mein name ist Sonja Beutler ;)
Mein Provil findest du bei Facebook.
Hab nur sonst kein konto bei googel oder so;)